Home

 

 

 

Aktuelle Ausstellung im Lindenau-Museum:

In Szene gesetzt

Porträts von Tilman Kuhrt

Präsentiert werden neueste, kurz vor Ausstellungsbeginn fertig gewordene Porträts, aber auch ältere Arbeiten (sämtlich aus dem Besitz des Künstlers).

Die acht kleinen in Grau-, Schwarz- und Weißtönen gehaltenen Porträtköpfe korrespondieren mit den Schwarz-Weiß-Photographien von Oliver Mark. Auf den großen Formaten sind Porträts vor Spiegeln zu sehen und zwei junge Frauen in Interieurs, klassisch gemalt, doch mit »Requisiten« der heutigen Zeit (Sonnenbrille, Mobiltelefon). So setzt auch Kuhrt die von ihm gemalten Personen zurückhaltend „in Szene“.

Die von dem Künstler verwendete Technik der Eitempera bietet zudem einen »Link« zur Sammlung frühitalienischer Malerei des Lindenau-Museums.